Palermo, Sicilia 2011


Arrivederci, Germania!

Da bin ich nun: in Bella Italia. Nicht ganz das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, dafür gibt es allerdings die Mafia, Pizza e Pasta, il mare und noch weitere Klischees, auf die man sich als deutsche Studentin gefasst machen kann.

Nach monatigen Planungen meinerseits war irgendwann klar, wo es hingehen sollte: Nach Sizilien. Aber nicht in irgendein kleines Kaff, oddio, nein! Palermo! Eine Stadt, die ich nur vom Hören-Sagen kannte, groß, düster, voller Kriminalität. Was ich hier will, wurde ich immer wieder gefragt.

Na was wohl? Aufräumen mit den Klischees, die Sonne genießen, i ragazzi italiani studieren, etwas von der italienischen Mentalität aufsaugen und sie in meine Heimat mitnehmen. Wenn's nebenher noch ein wenig Arbeit, sprich Praktikum (lo stage nella scuola italiana) sein soll, bitteschön!
Ich nehme alles mit, was geht!

So tausche ich also mein Fahrrad gegen eine Vespa.

Was mich erwartet? Keine Ahnung.

Aber ist das nicht gerade das Spannende an der Sache?

:-)


Sie sind Besucher Nr.

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!